Datum: 26.05.2021
Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main
Referent: Dr. Maximilian Jahn 

Jahn Hettler Rechtsanwälte PartG mbB

Standort Frankfurt a. M.
T +49 69 9897278-11
F +49 69 9897278-99
jahn@jahnhettler.de

Jahn Hettler Rechtsanwälte PartG mbB

Standort Frankfurt a. M.
T +49 69 9897278-21
F +49 69 9897278-99‬
bauer@jahnhettler.de

Ziel des Seminars:

In dem virtuellen Meinungsaustausch der BFW Mitglieder Ende April war ein beherrschendes Thema zu verzeichnen: Lieferengpässe führen zu Störungen des Ablaufs auf der Baustelle!

Gleich ob Holz, Stahl, Dämmmaterialien oder Estriche, immer häufiger sehen sich unsere Unternehmen in den letzten Wochen mit Lieferschwierigkeiten einzelner Materialien konfrontiert. Teilweise kündigen beauftragte Handwerker Zeitverzögerungen auf der Baustelle oder drastische Preiserhöhungen an.

– Wer trägt das wirtschaftliche Risiko dieser unvorhersehbaren Preissteigerungen? – Wie gehe ich richtig mit entsprechenden Forderungen von Nachunternehmern um? – Welche vertraglichen Gestaltungen sind möglich, um die Risiken für mein Unternehmen zu minimieren?

Diese und noch weitere in der Praxis relevante Fragen werden wir in diesem kurzfristig anberaumten Online-Seminar beantworten.

Veranstalter:

Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main

Bockenheimer Landstraße 21
60325 Frankfurt am Main

T +49 69 971 72 81 8
F +49 69 971 72 58 18

service@hwk-rhein-main.de
https://www.hwk-rhein-main.de/de

Weitere Informationen und Anmeldeinformationen zum Seminar hier