Seminare2023-05-17T16:34:31+02:00

SEMINARE

07.05.2024 – Schnittstelle Öffentliches Recht/Bauträgervertrag und Mängelhaftung – virtuell

Immer wieder kommt es bei der Umsetzung von Bauprojekten zu Konflikten mit Vorschriften des Öffentlichen Rechts. Nicht selten werden dabei Anforderungen aus der Baugenehmigung selbst nicht erfüllt oder es werden öffentlich-rechtliche Vorgaben,...
Datum: 07.05..2024
Veranstaltungsort: virtuell
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn

weiterlesen

16.05.2024 – Halbtagesseminar: Insolvenzvermeidung bei Objektgesellschaften und Bauunternehmen Planinsolvenz als Restrukturierungsoption

Die immer weiter steigenden gesetzlichen Anforderungen, Materialpreisentwicklung, Lieferschwierigkeiten, Baulandverknappung und schließlich die Zinswende sowie die restriktive Kreditvergabe der Banken haben zu einem noch nie da gewesenen Einbruch bei Wohnneubauprojekten geführt ...
Datum: 16.05.2024
Ort: IBR-Hybrid-Seminar Mannheim
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn

weiterlesen

28.05.2024 – Rückblick Öffentliches Recht 2022/2023 – virtuell

Natürlich bietet der Einzelvertrieb gegenüber dem Globalverkauf eine höhere Marge. Es ist aber aufwendiger und birgt höhere Risiken (mehr Sonderwünsche, mehr Schriftverkehr und Störungen, mangelnde Professionalität der Erwerber, erhöhtes Risiko vorvertragliche Haftung wegen Maklerzusagen usw.)...
Datum: 28.05.2024
Veranstaltungsort: virtuell
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn

weiterlesen

04.06.2024 – Der Bauträger zwischen den Stühlen Mängel- und Nachtragsmanagement gegenüber Nachunternehmern und der WEG

Der Bauträger steht im Mittelpunkt einer Vielzahl konfliktträchtiger Vertragsbeziehungen. Er muss Kosten, Qualitäten und Termine "nach unten" gegen die Gewerke oder Generalunternehmer durchsetzen; "nach oben" ...
Datum: 04.06.2024
Ort: IBR-Seminar Mannheim
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn

weiterlesen

15.06.2024 – Sachkundiger Fachplaner – Bauwerkinstandsetzung

Für die erfolgreiche Instandsetzung von Gebäuden im Bestand und zur erfolgreichen Sanierung historischer Bausubstanz sind umfangreiches fachliches Hintergrundwissen, ein grundlegendes Verständnis bauphysikalischer Zusammenhänge und entsprechende Erfahrungen nötig...
Datum: 15.06.2024
Ort: Eipos Seminar Dresden
Referent: Sebastian Eufinger

weiterlesen

24.06. – 25.06.2024 – 2-Tages-Seminar: Vergütung bei Sachnachträgen und Nachträgen wegen gestörtem Bauablauf – Alles, was rechtlich und baubetrieblich für Auftraggeber und Auftragnehmer wichtig ist

Die Frage, ob und weshalb der Auftragnehmer zusätzliche Vergütung verlangen kann, entscheidet regelmäßig über den wirtschaftlichen Erfolg eines Projekts. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern das "Handwerkszeug" ...
Datum: 24.06. - 25.06.2024
Ort: IBR-Seminar Mannheim
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn

weiterlesen

Expertendialog privates Baurecht am 03.07. und 10.07.2024

Jahn Hettler Rechtsanwälte lädt ein zum 2. Expertendialog für Entscheider.
Das neue Bauvertragsrecht ist zwar seit sechs Jahren in Kraft ist. Dennoch bleibt es insbesondere bei den „großen Themen“ wie Leistungsverweigerung bei nicht bezahlten Rechnungen, tatsächlich erforderlichen Nachtragskosten und bauzeitlichen Ansprüchen ein weites Feld...
Am 03.07.2024 in Frankfurt a. M., am 10.07.2024 in München.

09.09.2024 – Pauschalpreisvertrag und Nachtragsvergütung Wann kann der Auftragnehmer (k)eine Preisanpassung verlangen? Wann kann der Auftragnehmer (k)eine Preisanpassung verlangen?

Die - im Baurecht allgegenwärtige - Frage, unter welchen Voraussetzungen der Auftragnehmer zusätzliche Vergütung verlangen kann, ist auch für erfahrene Vertragsanwender bei komplexen Pauschalpreisverträgen...
Datum: 09.09.2024
Ort: IBR-Seminar Mannheim
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn

weiterlesen

09.10.2024 – Der Mieterausbau: Alles, was man rechtlich zu Verträgen über den Mieterausbau wissen muss

Beim Mieterausbau steht der Projektentwickler / Vermieter in der Regel zwischen den Stühlen. „Nach oben“ muss er die Baubeschreibung, Termine und das Budget einhalten. „Nach unten“ muss er Kosten, Qualitäten und Termine gegen den mit dem Mieterausbau beauftragten Generalunternehmer oder die Gewerke durchsetzen...
Datum: 09.10.2024
Veranstaltungsort: Sofitel Frankfurt a.M.
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn, Dr.-Ing. Steffen Hettler

weiterlesen

10.10.2024 – Ansprüche gegen die (Projekt-) Versicherung aufbauen und durchsetzen:

Häufig werden Ansprüche gegen die eigene (Projekt-) Versicherung oder Versicherung des Vertragspartners "liegen gelassen" und damit "verschenkt". Der Grund hierfür sind Schwierigkeiten bei der Identifikation, Aufbau und Durchsetzung dieser Ansprüche...
Datum: 10.10.2024
Ort: IBR-Hybrid-Seminar
Referenten: Dr. Maximilian R. Jahn, Christin Schleehahn

weiterlesen

30.10.2024 – Halbtagesseminar: Insolvenzvermeidung bei Objektgesellschaften und Bauunternehmen – Planinsolvenz als Restrukturierungsoption

Die immer weiter steigenden gesetzlichen Anforderungen, Materialpreisentwicklung, Lieferschwierigkeiten, Baulandverknappung und schließlich die Zinswende sowie die restriktive Kreditvergabe der Banken haben zu einem noch nie da gewesenen Einbruch bei Wohnneubauprojekten geführt...
Datum: 30.10.2024
Ort: IBR-Online-Seminar
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn

weiterlesen

VERGANGENE SEMINARE

12.03.2024 – Juristischer Dienstag „Sicherheiten – Überblick – was gibt es? Was muss man unterscheiden? Was sollte man wissen?

In Zeiten der Zinswende und einer geringeren Nachfrage kommt den vertraglichen und den gesetzlichen Sicherheiten in der Praxis eine immer größere Bedeutung zu...
Datum: 12.03.2024
Veranstaltungsort:BFW virtuell
Referenten: Dr. Maximilian R. Jahn und Christin Schleehahn

weiterlesen

20.02.2024 – Rückblick Öffentliches Recht 2022/2023 – virtuell

In diesem Seminar bieten wir Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Gesetzesänderungen im Öffentlichen Recht aus den Jahren 2022/2023. Darüber hinaus werden die wichtigsten Fälle für die Praxis aus der Rechtsprechung der vergangenen beiden Jahre vorgestellt...
Datum: 20.02.2024
Veranstaltungsort: virtuell
Referent: Niklas Roth

weiterlesen

02.02.2024 – Bauinsolvenzrecht: Die Baustelle steht. Was ist rechtlich zu beachten?

Das Jahr 2023 war bereits durch eine Vielzahl an Unternehmensinsolvenzen in der Bau- und Immobilienbranche gezeichnet. Und auch im Jahr 2024 kündigen sich weitere Insolvenzen an. Ein Thema, das uns in den letzten 10 Jahren kaum begegnet ist, jedoch jetzt mit umso größerer Wucht zuschlägt...
Datum: 02.02.2024
Veranstaltungsort: online
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn

weiterlesen

07.11.2023 – Juristischer Dienstag: „Verzug – Inanspruchnahme der Gewerke für verspätete Übergabe und Mietausfallschaden“ – virtuell

In einer Vielzahl von Bauträgerprojekten kommt es aus unterschiedlichen Gründen zu einer verspäteten Fertigstellung. Der Bauträger befindet sich im Verzug ...
Datum: 07.11..2023
Veranstaltungsort:BFW virtuell
Referenten: Sebastian Eufinger

weiterlesen

12.10.2023 – Pauschalpreisvertrag und Nachtragsvergütung

Datum: 12.10.2023
Ort: IBR Hybrid-Seminar
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn
Die - im Baurecht allgegenwärtige - Frage, unter welchen Voraussetzungen der Auftragnehmer zusätzliche Vergütung verlangen kann, ist auch für erfahrene Vertragsanwender bei komplexen Pauschalpreisverträgen mit (teil-)funktionaler Leistungsbeschreibung schwierig zu beantworten...
weiterlesen

Expertendialog privates Baurecht am 20.06. und 28.06.2023

Jahn Hettler Rechtsanwälte lädt ein zum Expertendialog.
Dr. Jahn und Dr. Hettler stellen die spannendsten und anspruchsvollsten Themen aus ihrer Praxis vor und diskutieren diese mit Ihnen, z. B. "Was ist ein prüfbares Angebot nach § 650b BGB", " Was sind tatsächlich erforderlichen Kosten" oder "Die ungelösten Folgen der geänderten Rechtsprechung zu § 642 BGB - Folgekosten verspäteter Planlieferungen, Anlaufzeiten und Preisanstieg aufgrund verschobener Bestellungen".
Am 20.06.2023 in Frankfurt a.M, am 28.06.2023 in München.

22./23.05.2023 – 2-Tages-Seminar: Vergütung bei Sachnachträgen und Nachträgen wegen gestörten Bauablaufs

Datum: 22./23.05.2023
Ort: IBR-Seminarzentrum Mannheim
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn
Die Frage, ob und weshalb der Auftragnehmer zusätzliche Vergütung verlangen kann, entscheidet regelmäßig über den wirtschaftlichen Erfolg eines Projekts. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern das "Handwerkszeug" für einen rechtssicheren Umgang mit Sach- und Störungs- bzw. Bauzeitnachträgen.
weiterlesen

31.03.2023 – Halbtagesseminar: Kündigung und Abrechnung von Bauverträgen

Datum: 31.03.2023
Ort: IBR Online-Seminar
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn
Wenn Konflikte während der Bauabwicklung eskalieren, enden diese nicht selten mit der Kündigung des Bauvertrags. Die Kündigung läuft dabei zumeist auf eine „Alles oder Nichts“-Situation hinaus: je nachdem, ob ein wichtiger Grund vorliegt, kann die eine oder andere Seite weitreichende Ansprüche geltend machen.
weiterlesen

21.03.2023 – Pauschalpreisvertrag und Nachtragsvergütung (Juristischer Dienstag)

Die Frage, unter welchen Voraussetzungen der Auftragnehmer zusätzliche Vergütung verlangen kann, ist auch für erfahrene Vertragsanwender bei Pauschalpreisverträgen mit (teil-)funktionaler Leistungsbeschreibung schwierig zu beantworten...
Datum: 21.03.2023
Veranstaltungsort:BFW virtuell
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn

weiterlesen

13.03.2023 – Planinsolvenz als Sanierungsoption bei Projekt- und Objektgesellschaften („SPV“) – Webinar

Datum: 13.03.2023
Ort: kostenfreies Webinar
Referenten: Dr. Maximilian R. Jahn und Dr.-Ing. Steffen Hettler, M. Sc.
in Zeiten der Zinswende steigt die Anzahl notleidender Kredite („non-performing loans“) gerade bei Bauträgervorhaben und Objektgesellschaften. Während die Materialpreise steigen, verkaufen sich Wohnungen aufgrund des Zinsumfelds sehr schleppend bis schlecht...
weiterlesen

28.02.2023 – Pauschalpreisvertrag und Nachtragsvergütung

Datum: 28.02.2023
Ort: IBR Hybrid-Seminar
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn
Die - im Baurecht allgegenwärtige - Frage, unter welchen Voraussetzungen der Auftragnehmer zusätzliche Vergütung verlangen kann, ist auch für erfahrene Vertragsanwender bei komplexen Pauschalpreisverträgen mit (teil-)funktionaler Leistungsbeschreibung schwierig zu beantworten...
weiterlesen

13.02.2023 – Nachträge wegen Bauablaufstörungen prüfen und abwehren

Datum: 13.02.2023
Ort: IBR Online-Seminar
Referent: Dr.-Ing. Steffen Hettler, M. Sc.
Wenn Konflikte während der Bauabwicklung eskalieren, enden diese nicht selten mit der Kündigung des Bauvertrags. Die Kündigung läuft dabei zumeist auf eine „Alles oder Nichts“-Situation hinaus: je nachdem, ob ein wichtiger Grund vorliegt, kann die eine oder andere Seite weitreichende Ansprüche geltend machen.
weiterlesen

31.01. – 01.02.2023 – Vergütung bei Sachnachträgen und Nachträgen wegen gestörten Bauablaufs – Alles, was rechtlich und baubetrieblich für Auftraggeber und Auftragnehmer wichtig ist

Datum: 31.03.2023
Ort: IBR Online-Seminar
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn
Wenn Konflikte während der Bauabwicklung eskalieren, enden diese nicht selten mit der Kündigung des Bauvertrags. Die Kündigung läuft dabei zumeist auf eine „Alles oder Nichts“-Situation hinaus: je nachdem, ob ein wichtiger Grund vorliegt, kann die eine oder andere Seite weitreichende Ansprüche geltend machen.
weiterlesen

01.12.2022 – IBR Fachanwaltslehrgang – Kündigung von Bauverträgen

Datum: 31.03.2023
Ort: IBR Online-Seminar
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn
Wenn Konflikte während der Bauabwicklung eskalieren, enden diese nicht selten mit der Kündigung des Bauvertrags. Die Kündigung läuft dabei zumeist auf eine „Alles oder Nichts“-Situation hinaus: je nachdem, ob ein wichtiger Grund vorliegt, kann die eine oder andere Seite weitreichende Ansprüche geltend machen.
weiterlesen

20.10.2022 – Halbtagesseminar: Kündigung und Abrechnung von Bauverträgen

Datum: 20.10.2022
Ort: IBR Online-Seminar
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn
Wenn Konflikte während der Bauabwicklung eskalieren, enden diese nicht selten mit der Kündigung des Bauvertrags. Die Kündigung läuft dabei zumeist auf eine „Alles oder Nichts“-Situation hinaus: je nachdem, ob ein wichtiger Grund vorliegt, kann die eine oder andere Seite weitreichende Ansprüche geltend machen.
weiterlesen

04./05.10.2022 – 2-Tages-Seminar: Vergütung bei Sachnachträgen und Nachträgen wegen gestörten Bauablaufs

Datum: 04./05.10.2022
Ort: IBR-Seminarzentrum Mannheim
Referent: Dr. Maximilian R. Jahn
Die Frage, ob und weshalb der Auftragnehmer zusätzliche Vergütung verlangen kann, entscheidet regelmäßig über den wirtschaftlichen Erfolg eines Projekts. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern das "Handwerkszeug" für einen rechtssicheren Umgang mit Sach- und Störungs- bzw. Bauzeitnachträgen.
weiterlesen

13.09.2022 – Pauschalpreisvertrag und Nachtragsvergütung: Wann kann der Auftragnehmer (k)eine Preisanpassung verlangen?

Datum: 13.09.2022
IBR-Online-Seminar
Referenten: Dr. Maximilian R. Jahn
Die - im Baurecht allgegenwärtige - Frage, unter welchen Voraussetzungen der Auftragnehmer zusätzliche Vergütung verlangen kann, ist auch für erfahrene Vertragsanwender bei komplexen Pauschalpreisverträgen mit (teil-)funktionaler Leistungsbeschreibung schwierig zu beantworten.
weiterlesen