Vergaberecht

Wir beraten und vertreten öffentliche Auftraggeber und Bieter in allen Bereichen (Planungs- und Bauleistungen, Gesundheitswesen, Verteidigung und Sicherheit, Konzessionsvergabe, IT-Beschaffung und ÖPNV) der öffentlichen Beschaffung oberhalb und unterhalb der Schwellenwerte.

Bieter unterstützen wir bei der rechtssicheren Vorlage von Bewerbungen sowie Angeboten und prüfen Vergabeunterlagen auf mögliche Vergaberechtsverstöße, erstellen Vergaberügen und gehen gegen nachteilige Entscheidungen im Vergabeverfahren (z. B. Ausschluss oder Zurückversetzung des Verfahrens) vor.

Für öffentliche Auftraggeber, Sektorenauftraggeber und Auftraggeber, die aufgrund von erhaltenen Fördermitteln zur Ausschreibung verpflichtet sind, entwickeln wir maßgeschneiderte Vergabestrategien. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der rechtssicheren Konzeption, Strukturierung, Gestaltung und Abwicklung des Vergabeverfahrens. Zusammen mit IT-Kooperationspartnern treten wir hier als Anlaufstation für Bieter auf. Wir übernehmen für unsere Mandanten alle zentrale Aufgaben. Dies reicht von der Zusammenstellung und Versendung der Vergabeunterlagen, der Beantwortung von Bieterfragen, der Entgegenahme und Öffnung der Angebote bis hin zur Abstimmung der erforderlichen Vergabevermerke. Dabei gewährleisten wir eine rechtssichere, jederzeit digital zugängliche Dokumentation des gesamten Verfahrens.

Bei der Ausschreibung von öffentlichen Bau- und Infrastrukturprojekten schätzen unsere Mandanten – gleich ob Auftraggeber oder Auftragnehmer –, dass wir neben unserem Know-how im Vergaberecht schnittstellenübergreifend unsere Erfahrung und Expertise im Privaten Bau- und Architektenrecht bei der Vertragsgestaltung und -prüfung einbringen und auch im Fördermittelrecht beraten.

Natürlich begleiten wir, sofern erforderlich, Bieter und öffentliche Auftraggeber in Vergabe-, Nachprüfungs- und Vorlageverfahren vor Vergabekammern, Oberlandesgerichten und vor europäischen Gerichten als auch im einstweiligen Rechtsschutz.

Im Zusammenhang mit unserer baurechtlichen Beratung von Kliniken, Gesundheitszentren und Pflege- und Alterseinrichtungen beraten wir zudem auch Auftraggeber und Unternehmen des Gesundheitssektors in allen Fragen der Beschaffung von Investitionsgütern, Verbrauchsgütern und Dienstleistungen.

Leistungen

  • Prüfung der Vergabepflicht

  • Gestaltung und Durchführung von Ausschreibungen ober und unterhalb der Schwellenwerte in allen Bereichen öffentlicher Beschaffung

  • Gestaltung von Auftraggeberhandbüchern mit Vergabevorlagen, Leitfäden, Handlungsanweisungen

  • Gestaltung der Vergabeunterlagen mit Verträgen, Leistungsbeschreibung, Wertungskriterien, Formblätter etc.

  • Präqualifikationsverfahren und e-Vergabe

  • Vergabemanagement für Auftraggeber und Auftragnehmer

  • Architekten-/Investorenwettbewerbe

  • Prüfung von Angebotsunterlagen

  • Erstellung und Abwehr von Vergaberügen

  • Realisierung von ÖPP-Projekten

  • Projektmanagement in Privatisierungsvorhaben

  • Beratung und Vertretung in Nachprüfung- und Vorlageverfahren und im einstweiligen Rechtsschutz

  • Schulungen und Seminare

Ihre Ansprechpartner

Dr. Maximilian R. Jahn

Standort Frankfurt a. M.
T +49 69 9897278-00
F +49 69 9897278-99
jahn@jahnhettler.de

Dr.-Ing. Steffen Hettler (M.Sc.)

Standort München
T +49 89 5880856-00
F +49 89 5880856-99
hettler@jahnhettler.de