JAHN HETTLER hat zum 1. Juli 2020 in Stuttgart einen weiteren Standort eröffnet. Damit verfügt Jahn Hettler nun über insgesamt drei Standorte (Frankfurt am Main, Stuttgart und München).

Der Schwerpunkt der Beratung liegt auch in Stuttgart im privaten und öffentlichen Bau- und Architektenrecht sowie im Bauträger- und Immobilienrecht. Den Standort leitet zukünftig Frau Rechtsanwältin Vanessa Bollenbach. Frau Rechtsanwältin Bollenbach ist Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht und besitzt große Erfahrung insbesondere im Rahmen der Vertragsgestaltung, der baubegleitenden Rechtsberatung und der gerichtlichen Vertretung u. a. hinsichtlich Werklohn, Kündigung, Abnahme, Mängeln und Sicherheiten. Sie ist seit 5 Jahren als Rechtsanwältin tätig, seit Kanzleigründung bei JAHN HETTLER.

„Ich freue mich sehr auf die Aufgabe und bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen. Erstklassige Rechtsberatung auf höchstem Niveau – das ist natürlich zu liefern – nun auch unmittelbar vor der Haustüre unserer vielen Mandanten aus Baden-Württemberg“, sagte die designierte Standortleiterin Vanessa Bollenbach.

„Mit der Eröffnung des neuen Standortes in Stuttgart setzt das Unternehmen seinen Expansionskurs fort. Entgegen eines unter Anwälten verbreiteten Vorurteils sehen wir den Stuttgarter Markt auch nicht als schwierig an – wir beraten hier seit langem eine Vielzahl namhafter schwäbischer und badischer Unternehmen auf Auftraggeber- und Auftragnehmerseite.“, so Dr. Steffen Hettler, Münchener Partner, seinerseits übrigens Schwabe. „Gerade im Bauträgerrecht sind wir im Stuttgarter Raum auch aufgrund des von uns entwickelten Abnahmemodells bei Bauträgervorhaben sehr bekannt. Die Standorteröffnung war – nachdem wir mit Frau Rechtanwältin Bollenbach die optimale Besetzung gefunden haben – daher die logische Konsequenz, so Dr. Maximilian Jahn, Frankfurter Partner.

Weitere Informationen zum neuen Standort von Jahn Hettler sind im Internet zu finden unter: https://www.jahnhettler.de

WENN WOLLEN AUF KÖNNEN TRIFFT.